Gedankenschrott
 



Gedankenschrott
  Startseite
    Leben
    unGereimtheiten
    Politik?
    Videos
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


Webnews



http://myblog.de/bpunktspunkt

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Im Namen des Friedens

Sie führen ihre Kriege im Namen des Friedens – wie soll es da jemals welchen geben? Es werden Gründe inszeniert, die sich angstverbreitend in den Gehirnen von an vorenthaltener Information geschwächter Kreaturen festfressen und sich somit  die Berechtigung holen als Gutes das Böse zu bekriegen.

Am Ende sind die Bösen die Guten und kein Schwein weiß mehr wie es begann. Schweine – sie sind in der Überzahl und werden für das, was einstmals unter Strafe stand und als schändlich galt, fürstlich belohnt. Dann haben wir unseren Frieden – können ihn uns aber leider nicht mehr leisten.

Immer mehr nichtsnutzige, wertlose, das Gesamtbild verschandelnde Geschöpfe verbringen ihre Zeit damit, zu überlegen wie sie die nächsten Wochen, Tage, Stunden ihre lebenserhaltenden, den Hunger vertreibenden Mittel  bekommen, um überhaupt am Leben zu bleiben. Vielen vergeht dabei die Lust am selben und sie bereiten ihm ein Ende.

Junge Mütter springen vermehrt von den Balkonen. Vorher töten sie aus Liebe ihre Kinder, um ihnen ein Leben in Elend, Not und Krieg zu ersparen. Sie sind mutig diese Mütter. Sie finden ihren eigenen Frieden. Sie bezahlen ihn mit dem Leben. Und irgendwo fließt Blut in den Wüstensand, vermischt sich mit Öl. Große Kinderaugen sehen Rot und kleine Herzen hören spontan auf zu schlagen….

B.S.   (26.8.2007)

27.12.07 15:00
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung